Rathaus Masserberg

Sie sind hier: Startseite » Bürgernetz » Aktuelles

Aktuelles aus dem Seniorenbeirat Landkreis Hildburghausen

Wir, der Seniorenbeirat Hildburghausen, möchten aktuell aus den Sitzungen des Beirates informieren. Fühlen Sie sich eingeladen und aufgefordert, unsere Arbeit interessiert zu verfolgen und sich einzubringen. Besuchen Sie doch auch einmal die öffentlichen Sitzungen des Seniorenbeirates und kommen Sie mit uns, den Mitgliedern ins Gespräch.

Sitzung des Seniorenbeirates Landkreis Hildburghausen am 23.03.2022

Kulturhaus Reurieth, 09.00 – 12.30 Uhr

Tagesordnungspunkte:

·         Information zur Situation der ukrainischen Flüchtlinge im Landkreis durch die Koordinatorin „Netzwerk Migration“ des Landkreises, Frau Meißner

·         erklärende Ausführungen zur Umsetzung „ZENSUS“ im Landkreis Hildburghausen, durch Herrn Walter, Beauftragter ZENSUS Landkreis Hildburghausen

·         Auswertung Themenhotline „Hausnotruf“ vom 07.02.2022

·         Informationen aus dem Landesseniorenrat

·         Vortrag: „Öffentlichkeitsarbeit“ mit dem Referenten, Herrn Lück, Paritätischer Wohlfahrtsverband Thüringen/ Erfurt

·         Aktuelles und Sonstiges

Zusammenfassend:

·         Unterstützung und Begleitung der ukrainischen Flüchtlinge wichtige und dringende Aufgabe

·         Öffentlichkeits- und Lobbyarbeit für die Seniorenarbeit auf regionaler Ebene wichtig und notwendig um „Gesehen und Gehört“ zu werden

 

Sitzung des Seniorenbeirates Landkreis Hildburghausen am 04.05.2022

Pflegezentrum „Bergkristall“ Waldau, 09.00 – 12.30 Uhr

Tagesordnungspunkte:

·         kurze Auswertung Fachtag in Weimar „Digitale Teilhabe älterer Menschen“

·         Vorbereitung 1. Seniorentag Landkreis Hildburghausen am 08.09.2022

·         Vorstellung des neu erschienen Seniorenwegweisers Landkreis Hildburghausen

·         2. Teil zum Thema „Öffentlichkeitsarbeit“ Referent Herr Jan - Thomas Markert Redaktionsleiter Freies Wort Hildburghausen 

·         Erfahrungsaustausch der Mitglieder des Seniorenbeirates zu aktuellen Anliegen und zurückliegenden Veranstaltungen sowie geplante Vorhaben für 2022

Zusammenfassend:

·         nochmalige Bestätigung der Wichtigkeit von Lobby- und Öffentlichkeitsarbeit

·         der gemeinsame Austausch der Mitglieder zeigt Problemlagen aber auch tolle Beispiele gelungener Senioren -und Netzwerkarbeit

·         der Seniorenwegweiser für den Landkreis Hildburghausen konnte durch viele Engagierte Mitstreiter nun endlich vorgelegt werden

Nächste öffentliche Sitzung des Seniorenbeirates Landkreis Hildburghausen am 03.08.2022.

Herzliche Einladung an Sie, liebe Interessierte und Engagierte.
Bleiben sie uns gewogen - Ihr Seniorenbeirat Landkreis Hildburghausen!

Amtsblatt Gemeinde Masserberg

Das aktuelle Amtsblatt finden Sie hier.

 

 

Nach oben

Erklärung zur Feststellung des Grundsteuerwertes

Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung

Montag & Dienstag: 9.00 - 11.00 Uhr und 13.30 - 15.30 Uhr

Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 9.00 - 11.00 Uhr und 13.30 - 18.00 Uhr
Freitag: geschlossen


Aufruf zur Eigentümerermittlung im Projektgebiet „Bibergrund“ in der Gemarkung Fehrenbach, Flur 0

 
Projektgebiet „Bibergrund“ zwischen Fehrenbach und Masserberg

Betroffene Flurstücknummern:

541

515/6

518/6

521/3

525/4

528/4

542/4

546

516/3

518/7

521/4

525/8

528/8

542/5

556

516/5

519/3

522/1

525/9

528/9

545/2

511/4

516/6

519/5

522/3

526/1

530/2

555/7

512/2

517/3

519/6

522/4

526/2

532/11

557/3

512/3

517/5

520/3

523/1

527/4

532/12

1022/1

512/6

517/6

520/5

523/3

527/5

535/2

1022/3

515/3

518/3

520/6

523/4

528/10

536/2

1022/4

515/5

518/4

521/1

525/3

528/11

539/1

1585/1

Die Natura 2000-Station „Thüringer Wald“ vertreten durch den Landschaftspflegeverband Thüringer Wald e.V., erbittet Mithilfe bei der Eigentümerrecherche im Projektgebiet „Bibergrund“ zwischen Fehrenbach und Masserberg. Das Gebiet erstreckt sich vom Parkplatz „Fehrenbacher Schweiz“ beginnend bis zu der zum Längstal querlaufenden Landstraße L2052 südöstlich von Masserberg.

Im Gebiet befinden sich mehrere nach EU-Recht geschützte Lebensraumtypen. Um einen günstigen Erhaltungszustand dieser Lebensraumtypen herzustellen bzw. zu erhalten, sind Pflegemaßnahmen (Entbuschung) zum Erhalt der Wiesen nötig.  Unter Voraussetzung der Projektbewilligung durch das Thüringer Landesamt für Umwelt, Bergbau und Naturschutz möchte die Natura 2000-Station „Thüringer Wald“ diese Pflegemaßnahmen durchführen und benötigt hierfür das Einverständnis der Grundstücksbesitzer. Die Eigentumsverhältnisse der Flurstücke bleiben unberührt und es entstehen keinerlei Kosten oder Arbeiten für die Eigentümer.

Falls Sie Grundstückseigentümer im genannten Bereich sind, bitten wir Sie, sich mit uns über die angegebenen Kanäle in Verbindung zu setzen. Über sonstige Hinweise bezüglich möglicher Grundstückseigentümer sind wir ebenfalls sehr dankbar.

Vielen Dank im Voraus.

Martin Kühn
Mitarbeiter Natura 2000-Station „Thüringer Wald“

Landschaftspflegeverband Thüringer Wald e.V.
Rennsteigstraße 18
98673 Eisfeld OT Friedrichshöhe

Tel: 036704-82713
Fax: 036704-709919

N2000@lpv-thueringer-wald.de

Nach oben

Touristische Standortentwicklung Zielkatalog 2025

Projekt Masserberg

Diese Präsentation stellt den aktuellen Arbeitsstand dar.

 

Änderung E-Mail-Adresse für das Amtsblatt

Alle Beiträge / Mitteilungen für das Amtsblatt der Gemeinde sind nur noch per E-Mail an gemeindeverwaltungSPAM-SCHUTZmasserberg.de zu senden, um ein digitales Manuskript für den Verlag vorbereiten zu können.

Texte und Bilder zum gleichen Inhalt sind in zwei verschiedene Dateitypen zu trennen, das heißt für Sie, Texte sind unbedingt in einer Word-Datei (.doc oder .docx) oder als Adobe Acrobat Datei (.pdf) und Bilder im Format .tif oder .jpg an uns zu senden. Die Bilder benötigen eine möglichst hohe Auflösung, bestenfalls im Original. Im Text sind die Stellen zu markieren, wo die Bilder mit den entsprechenden Bildunterschriften einzufügen sind.

Wir bitten um Beachtung.

Nach oben

Information zum Einwohnermeldeamt

Öffnungszeiten Meldeamt Gemeinde Schleusegrund,
Rathaus der Gemeinde Schleusegrund,
Eisfelder Straße 11, 98667 Schönbrunn, Telefon: 036874 79712     Fax:  036874  7979

Bitte beachten Sie, dass wegen der aktuellen Situation der Publikumsverkehr in der Meldebehörde Schleusegrund eingeschränkt ist.

Kundenbesuche in der Meldebehörde sind nur nach Terminvereinbarung möglich.
Nehmen Sie daher vorab telefonisch oder online Kontakt auf!

Bitte sehen Sie davon ab, die Meldebehörde ohne Termin aufzusuchen.

Silke Blaurock
Einwohnermeldeamt
E-Mail: meldestelle@schleusegrund.de

Nach oben

Wetter